SPD Bochum-Bergen
 

Besucher:292985
Heute:21
Online:1
 

 

 

 

Ihr Oberbürgermeister

 

 

 

Vereinsleben in Bergen:

 

 

 

Nachrichten zum Thema Ortsverein

 

OrtsvereinSPD Bergen und Hiltrop verteilten Adventsgrüße

Zu ihrer traditionellen „Nikolausaktion“ trafen sich am 03. Dezember die Sozialdemokraten der Ortsvereine Bergen und Hiltrop. Die Besucher des REWE-Marktes an der Hiltroper Straße freuen sich über frische Stutenkerle und Schokonikoläuse und die Sozialdemokraten über zahlreiche Gespräche.

Veröffentlicht am 05.12.2016

 

OrtsvereinSPD in Bergen ehrte langjährige Mitglieder - Heinz Bastendorf seit 65 Jahren Sozialdemokrat

Am 24. November trafen sich die Bergener Sozialdemokraten im Vereinsheim des Union Bergen zu ihrem traditionellen Jahresabschluss mit Jubilarehrung. In diesem Jahr besonders geehrt wurde Heinz Bastendorf, der 1951 im Alter von 20 Jahren der SPD beigetreten war und nun 65 Jahre lang der sozialdemokratischen Idee verbunden geblieben ist. Der Vorsitzende der Bergener Sozialdemokraten, Martin Holz, der nach 40 Jahren Mitgliedschaft ebenfalls zu den Jubilaren gehörte, begrüßte als Gäste den Vorsitzenden der Bochumer SPD, Prof. Dr. Karsten Rudolph, und den Bezirksbürgermeister Henry Donner (SPD). Nach einem interessanten und kurzweiligen Vortrag über die Entwicklung und Bedeutung der Vereinsdemokratie in Deutschland durch den Historiker Prof. Karsten Rudolph wurden für 40 jährige Mitgliedschaft auch Ingo Assmann, Herbert Brenneken (junior) und Klaus Walther geehrt. Die Jubilare Herbert Brenneken (senior) und Ulrich Hintzmann (beide auch 40 Jahre in der SPD) konnten leider nicht am Jahresabschluss teilnehmen.

Foto von links nach rechts: Philipp Welsch (Bezirksvertreter), Klaus Walther (40 Jahre), Ingo Assmann (40 Jahre), Heinz Bastendorf (65 Jahre), Henry Donner (Bezirksbürgermeister), Prof. Karsten Rudolph (Vorsitzender SPD Bochum), Martin Holz (Vorsitzender SPD Bergen / 40 Jahre) Herbert Brenneken (40 Jahre).

Veröffentlicht am 05.12.2016

 

OrtsvereinVerbesserte Parkplatzsituation in der Odenwaldstraße!

Im September wurde die Parkplatzsituation in der Odenwaldstraße im Bereich vor der Hilde-Heinemann-Schule deutlich verbessert. 30 moderne PKW-Stellplätze wurden für die Anwohner und ihre Besucher geschaffen.

Möglich wurde diese Maßnahme durch einen Vertrag, den die Stadt Bochum mit dem Bauträger geschlossen hat, welcher im Bereich neben der Hilde-Heinemann-Schule einige Einfamilienhäuser nebst Erschließungsstraße erstellt hat. Dieser hatte die Kosten für die Stellplätze zu tragen.

Durch die erstellten Parkplätze hat sich auch die Situation für die Autofahrer und den Zulieferverkehr in diesem Bereich durch die nun breitere Fahrbahn verbessert.

Veröffentlicht am 14.10.2016